«Die Lage der Schwarzafrikaner in Marokko ist sehr schwierig»

Für afrikanische Auswanderer ist Marokko ein Sprungbrett nach Europa. Doch viele bleiben dort hängen und schaffen es wegen der strengen Kontrollen nicht nach Europa. Jetzt wollen die marokkanischen Behörden den Auswanderern aus Schwarzafrika unter strengen Auflagen eine Aufenthaltsbewilligung geben.

Marokkanische Polizisten räumen ein illegales Zeltlager von afrikanischen Migranten.
Bildlegende: Marokkanische Polizisten räumen ein illegales Zeltlager von afrikanischen Migranten. Keystone

Es sei aber nicht anzunehmen, dass diese Status-Aufwertung die Auswanderer davon abhält, die Reise nach Europa anzutreten, sagt unser Maghreb-Mitarbeiter Beat Stauffer.

Autor/in: Urs Gilgen, Redaktion: Barbara Peter