«Die libyische Wirtschaft wird zusammenbrechen ohne Gastarbeiter»

In Libyen herrscht Bürgerkrieg. Zwei feindliche Regierungen bekämpfen sich und die radikalen Islamisten, darunter sind auch Verbände der IS, gewinnen an Boden. In erster Linie leidet die Zivil-Bevölkerung unter der Gewalt. Aber auch der Wirtschaft schadet die Gewaltspirale.

Immer mehr ausländische Gastarbeiter verlassen Libyen.
Bildlegende: Immer mehr ausländische Gastarbeiter verlassen Libyen. Keystone

Libysche Geschäftsleute und ausländische Gastarbeiter verlassen das Land, ausländische Investoren kommen gar nicht erst. Die Auswirkungen beschreibt unser Maghreb-Spezialist Beat Stauffer im Gespräch.

Autor/in: Marlen Oehler, Redaktion: Barbara Peter