«Die Menschen auf Zypern haben sich mit der Trennung arrangiert»

Vor 40 Jahren wurde auf Zypern eine Grenze gezogen: Türkische Truppen besetzten einen Drittel der Insel, Versuche zur Wiedervereinigung scheiterten. Am Sonntag wurde der Spaltung gedacht - im türkischen Norden anders als im griechischen Süden, wie die Journalistin Christiane Sternberg berichtet.

Griechischer Armeeposten an der Grenze zum türkischen Teil der Insel.
Bildlegende: Griechischer Armeeposten an der Grenze zum türkischen Teil der Insel. Keystone

Die Journalistin Christiane Sternberg lebt und arbeitet in Nikosia, einer geteilten Stadt: Hauptort sowohl für die griechischen Zypern als auch für den türkischen Teil der Insel.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Susanne Schmugge