«Die Ölförderungsprojekte schaden nicht nur Walen und Delfinen»

Die spanische Regierung will mehr Öl fördern. Ein Projekt gibt es vor den kanarischen Inseln, eines im Gebiet der Balearen im Mittelmeer, also vor den beliebten Ferieninseln Ibiza, Mallorca und Menorca. Gegen dieses Projekt wehrt sich OceanCare mit Sitz in der Schweiz.

Eine türkisblaue Bucht auf Mallorca, im Hintergrund ein Bergrücken.
Bildlegende: Nur wenige Kilometer vor der malerischen Küste der Balearen im Mittelmeer soll Öl gefördert werden. Keystone

Anfang Woche hat die Umweltorganisation der spanischen Regierung 150‘000 Unterschriften überreicht.

Die Präsidentin von OceanCare, Sigrid Lüber, erklärt, was die Organisation mit dieser Petition erreichen will.

Autor/in: Andreas Lüthi, Redaktion: Tina Herren