«Die Sicherheitsüberprüfung kann Folgen fürs Zivilleben haben»

  • Montag, 4. Februar 2013, 9:34 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. Februar 2013, 9:34 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 4. Februar 2013, 11:04 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 4. Februar 2013, 11:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Im vergangenen Jahr hat die Schweizer Armee erstmals ihre stellungspflichtigen Männer und Frauen genauer unter die Lupe genommen - rund 38‘000 Personen. Die Auswertung zeigt nun: 626 haben die Sicherheitsprüfung nicht bestanden.

Nicht alle Stellungspflichtigen werden für die RS zugelassen
Bildlegende: Nicht alle Stellungspflichtigen werden für die RS zugelassen Keystone

Junge Männer, die aus Sicht der Armee als Sicherheitsrisiko gelten, dürfen somit keinen Militärdienst leisten. Je nach Ergebnis der Sicherheitsüberprüfung gebe die Armee aber ihre Resultate auch an zivile Stellen weiter, erklärt Armeesprecher Daniel Reist.

Autor/in: Matthias Heim