Die Spielerinnen der Schweizer Frauenfussball-Nationalmannschaft

  • Mittwoch, 3. Juni 2015, 6:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 3. Juni 2015, 6:20 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 8. Juni 2015, 6:20 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 10. Juni 2015, 9:10 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 11. Juni 2015, 7:20 Uhr, Radio SRF 4 News

Ab Samstag gilt es ernst an der Frauenfussball-WM in Kanada der ersten Frauenfussball-WM mit Schweizer Beteiligung. Hier kommen die Spielerinnen des Schweizer Nati-Teams zu Wort.

Beiträge

  • Eseosa Aigbogun

    Eseosa Aigbogun hätte eigentlich gar nie Fussball spielen dürfen ihr Vater war dagegen. Doch die nigerianisch-schweizerische Doppelbürgerin setzte sich durch. Genauso wie später beim FC Basel, wo die Stürmerin heute zu den Stammspielerinnen gehört.

    Rachel Murith

  • Ramona Bachmann

    Ramona Bachmann ist eine der Leistungsträgerinnen im Team. Die Stürmerin hat in 61 Länderspielen 33 Tore erzielt.

    Rachel Murith

  • Lia Wälti

    Lia Wälti ist eine von elf Nationalspielerinnen, die in der Deutschen Bundesliga Fussball spielt. Bei Turbine Potsdam ist die 22-jährige Langnauerin eine feste Grösse. Dasselbe gilt auch für die Nationalmannschaft.

    Rachel Murith

  • Rachel Rinast

    Rachel Rinast ist erst im März zur Mannschaft gestossen. Und obwohl sie in der WM Qualifikation noch nicht dabei war, spielt sie an der Frauenfussball-WM in Kanada mit.

    Rachel Murith

  • Caroline Abbé

    Caroline Abbé ist nicht nur Innenverteidigerin der Schweizer Frauen-Fussballnationalmannschaft, sie ist auch Captain. Mit ihrem Club, dem FC Bayern München ist die Genferin dieses Jahr deutscher Meister geworden.

    Rachel Murith

  • Vanessa Bernauer

    Vanessa Bernauer gehört zu den Glücklichen, die vom Fussball leben können. Seit einem Jahr spielt sie bei Wolfsburg in der deutschen Bundesliga. Dort gehört sie mittlerweile zu den Führungsspielerinnen - und diese Verantwortung will sie nun auch in der Nationalmannschaft übernehmen.

    Rachel Murith

  • Cinzia Zehnder

    Sie ist das Küken im Schweizer Frauen-Fussball-Nationalteam an der Weltmeisterschaft in Kanada: Cinzia Zehnder. 17 Jahre alt ist sie - und schaut bereits auf eine beeindruckende Karriere zurück.

    Mit 16 gab die Mittelfeldspielerin ihr Debüt in der Nationalmannschaft. Im Sommer wechselte sie vom FC Zürich zu Freiburg in die deutsche Bundesliga. Cinzia Zehnder hätte schon früher ins Ausland wechseln können. Doch sie will zuerst die Matura in der Tasche haben.

    Rachel Murith

  • Fabienne Humm

    Fabienne Humm ist Captain beim Schweizermeister und Cupsieger FC Zürich Frauen. Und sie schiesst viele Tore: In der Meisterschaft traf sie 18 Mal, letztes Jahr war sie Schweizer Torschützenkönigin. In der Nationalmannschaft spielt die 28-Jährige meistens als Verteidigerin.

    Und neben dem Spitzenfussball arbeitet Fabienne Humm zu 100 Prozent als Logistikerin bei einem Handelsbetrieb.

    Rachel Murith

Autor/in: Rachel Murith, Redaktion: Salvador Atasoy