«Die Steuerreform in Österreich hat gute Chancen - trotz Protest»

In Österreich formiert sich Widerstand gegen die Steuerreform. Er richtet sich gegen den Kompromiss, den die konservative ÖVP und die sozialdemokratische SPÖ letzte Woche ausgehandelt haben.

Aufnahme von Protestierenden auf der Strasse in Wien, die auf Plakaten eine Reichensteuer fordern.
Bildlegende: Neben den Hoteliers kritisiert auch die Sozialistische Jugend die Steuerreform in Österreich. Keystone

Wenn am Dienstag in Wien die Regierung die Steuerreform beschliesst, dann wollen draussen auf der Strasse z.B. die Hoteliers dagegen demonstrieren. Widerstand kommt aber auch von anderer Seite.

Bernhard Odehnal, Korrespondent des Tagesanzeigers in Wien, sagt im Gespräch, warum gerade die Hoteliers so empört sind und warum die Steuerreform wohl trotzdem durchgesetzt wird.

Autor/in: Marco Jaggi, Redaktion: Barbara Peter