«Diese Armeereform ist militärisch nicht vernünftig»

  • Donnerstag, 19. März 2015, 6:47 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. März 2015, 6:47 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. März 2015, 7:47 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 19. März 2015, 8:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Bundesrat und Parlament wollen die Armee umbauen. Sie soll mehr Geld für weniger Soldaten erhalten. Die Ausrüstung der Armee soll wieder besser werden. Am Donnerstag ist die Vorlage im Ständerat. Davor war sie Thema im «Politikum».

CVP-Ständerat Isidor Baumann (r.) und Hermann Suter, Präsident der Gruppe Giardino, diskutieren im Studio von Radio SRF..
Bildlegende: CVP-Ständerat Isidor Baumann (r.) und Hermann Suter, Präsident der Gruppe Giardino, diskutieren über die Armeereform. SRF4News / webs

Wie soll die Schweizer Armee künftig aussehen? Darüber diskutiert heute der Ständerat. Es geht um die Grösse der Armee, um die Ausrüstung oder beispielsweise um die Länge der Wiederholungskurse - und Widerstand gibt es in der Kleinen Kammer praktisch keinen.

Doch nicht alle sind zufrieden mit dem Vorschlag, wie die Armee weiterentwicklt werden soll. Die Gruppe Giardino lehnt das Konzept grundsätzlich ab - die Armee, so wie sie geplant sei, könne die Schweiz nicht mehr verteidigen.

Hermann Suter ist Präsident der Gruppe Giardino, eine Vereinigung von aktiven und ehemaligen Armeeangehörigen. Isidor Baumann ist Ständerat der CVP und steht hinter der geplanten «Weiterentwicklung der Armee». Sie haben über die die geplante Armeereform diskutiert.

Moderation: Lukas Mäder, Redaktion: Lukas Mäder