«Donald Tusk hat versprochen, sein Englisch zu verbessern»

Auf Anfang Dezember übernimmt der ehemalige polnische Ministerpräsident Donald Tusk sein neues Amt in Brüssel: Er wird Präsident des Europäischen Rats und Nachfolger des Belgiers Herman Van Rompuy. Damit steht nun ein polnischer Politiker künftig im Rampenlicht der EU. 

Portraitaufnahme des ehemaligen polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk.
Bildlegende: Donald Tusk steht nun auf der europäischen Bühne. Keystone

Was bringt Donald Tusk als Person eigentlich mit für dieses Amt? Dazu unser Osteuropa-Korrespondenten Urs Bruderer in Prag.

Autor/in: Barbara Peter