Ein Dreiervorschlag für den zweiten SVP-Sitz

Die SVP-Spitze hat eine Vorauswahl getroffen. Sie empfiehlt für die Bundesratswahlen am 9. Dezember ein Dreier-Ticket. Wer die drei Kandidaten sein werden, klärt sich am Freitag, wenn die Bundeshausfraktion der SVP tagt. 

SVP-Fraktionschef Adrian Amstutz und Vizefraktionschefin Celine Amaudruz.
Bildlegende: SVP-Fraktionschef Adrian Amstutz und Vizefraktionschefin Celine Amaudruz. Keystone

SVP-Fraktionspräsident Adrian Amstutz begründet dieses Vorgehen.

Autor/in: Max Akermann, Redaktion: Hans Ineichen