Ein US-Präsident kommt an den Hispanics nicht vorbei

Im US-Bundesstaat Kalifornien finden in der kommenden Nacht die Vorwahlen im Präsidentschaftswahlkampf statt. Und in Kalifornien spielen die sogenannten Hispanics, die Latinos politisch eine grosse Rolle.

Eine Frau hält eine kalifornische Flagge hoch.
Bildlegende: Die Hispanics sind in Kalifornien eine grosse Bevölkerungsgruppe. Keystone

Hillary Clinton tut alles, um die Hispanics zu gewinnen, Donald Trump dagegen hat sie bisher höchstens vergrault, so hat man den Eindruck. Darüber haben wir mit Christoph von Marschall gesprochen. Er ist diplomatischer Korrespondent des Berliner «Tagesspiegels» und davor langjähriger USA-Korrespondent.

Redaktion: Joël Hafner