Einschätzungen zum FED-Entscheid und Auswirkungen auf die Schweiz

Die amerikanische Notenbank FED lässt den Geldhahn offen. Eigentlich hatte man erwartet, dass die FED die Ankäufe von Staatsanleihen und Immobilienpapieren zumindest ein bisschen drosselt. Doch davon will Noch-Notenbankchef Ben Bernanke vorderhand nichts wissen. 

Jan Poser, ehemaliger Chefökonom der Bank Sarasin zum überraschenden FED-Entscheid.

Beiträge

  • Reaktion der SNB zum FED-Entscheid

    Die Tatsache, dass die FED vorläufig nichts ändert an der Billig-geld-politik, hat auch Auswirkungen auf den Schweizer Immobilienmarkt. Die Zinsen dürften wieder fallen, die Preise weiter steigen.

    SNB-Präsident Thomas Jordan hat die Immobilienmärkte deshalb genau im Blick.

    Klaus Ammann

Autor/in: Lorenzo Bonati, Redaktion: Iwan Santoro