Erste Zika-Impfstoffe werden an Menschen getestet

Die Suche nach einem Zika-Impfstoff geht voran. Forscher suchen nach einem Mittel gegen die durch Mücken übertragene Erkrankung. Der Stich kann bei Schwangeren zu Missbildungen beim Baby führen. Erfolgreich getestet wurde das Mittel bereits an Affen. Nun starten erste Untersuchungen an Menschen.

Zu sehen ist ein Fortaleza-Stamm des Zika-Virus mit einem speziellen Mikroskop stark vergrössert.
Bildlegende: Erstmals testen US-Forscher einen Zika-Impfstoff an Tieren und Menschen. Obwohl die Zeit drängt wird es aber eine ganze Weile dauern, bis ein Zika-Impfstoff da ist. Keystone

Für die Gebiete wäre ein Impfstoff äusserst wichtig, sagt Wissenschaftsredaktor Thomas Häusler.

Autor/in: Marc Allemann, Redaktion: Claudia Weber