EU: «Streit ist ein Teil des Zusammenwachsens»

Der Schuldenstreit mit Griechenland belastet die Eurozone. Doch bei allen politischen Diskussionen um gigantische Geldbeträge - was ist eigentlich mit dem europäischen Grundgedanken, der «Idee Europas»?

«Fragen zur EU?» - aufgedruckte Werbung auf Treppenstufen.
Bildlegende: Die Treppe einer U-Bahn-Station in Berlin. Keystone

Hat diese Idee Schaden genommen in den letzten Tagen?

Nein, sagt Georg Kohler. Er ist emeritierter Philosophieprofessor an der Universität Zürich. Erst durch den Streit lerne man sich kennen und sei ein Teil des Zusammenwachsens.

Autor/in: Jennifer Khakshouri, Redaktion: Salvador Atasoy