Exil-Griechen in der Schweiz / Exil-Schweizer in Griechenland

Wie erleben Griechinnen und Griechen in der Schweiz die Situation in Griechenland? Und wie Schweizerinnen und Schweizer, die in Griechenland wohnen? Wir haben uns umgehört.

Beiträge

  • «Wir spüren Angst und Unsicherheit»

    Rund 3500 Schweizer wohnen derzeit in Griechenland - sie erleben vor Ort, wie sich die Krise entwickelt - allerdings nehmen sie die Ereignisse unterschiedlich wahr. Auf dem Festland sind die Menschen weit stärker betroffen als auf den Ferieninseln wie Mykonos.

    Iwan Santoro

  • «Die Verantwortung wird abgeschoben»

    Rund 11'000 Exil-Griechinnen und Griechen gibt es hierzulande, die meisten davon in der Agglomeration Zürich.Sofia Karakostas und Spiyridon Arvanitis sind zwei davon. Beide sind griechisch-schweizerische Doppelbürger, arbeiten an der ETH und stehen politisch links.

    Trotzdem sind sie sich nicht einig, wenn es um die linke Politik von Alexis Tsipras geht.

Autor/in: Iwan Santoro