«Extremistische Splittergruppen wollen Hamas blossstellen»

Erneut ist in den letzten Tagen die Gewalt eskaliert in Israel und in den Palästinensergebieten. Auslöser der neusten Spannungen war die Entführung und Tötung von drei israelischen Jugendlichen vor einigen Tagen. Seitens Israel heisst es seither: die radikalislamische Hamas stecke dahinter.

Palästinenser in Jerusalem schiessen Steine bei Zusammenstössen mit der israelischen Armee.
Bildlegende: Heftige Zusammenstössen zwischen Paläsinensern und Israelis in Jerusalem.

Allerdings gibt es auch Beobachter, die andere Gruppierungen als Drahtzieher sehen, Splittergruppen der Hamas. Zu ihnen gehört die Politologin Helga Baumgarten von der palästinensischen Universität Birzeit. Sie vermutet, dass eine extremistische Splittergruppe mit einer eigenen Agenda verantwortlich ist.

Autor/in: Urs Gilgen, Redaktion: Barbara Peter