Flüchtlingskrise: Türkei ein sicheres Herkunftsland?

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat in einem fast einstündigen Interview ihre Flüchtlingspolitik verteidigt. Und da ist ein Punkt besonders aufgefallen: Nämlich dass Merkel sich ziemlich deutlich dafür ausgesprochen hat, die Türkei zu einem sicheren Herkunftsland zu erklären.

Syrische Flüchtlinge versuchen an einem Busbahnhof in Istanbul, sich eine Weiterreise in Richtung türkisch-griechischer Grenze zu organisieren.
Bildlegende: Syrische Flüchtlinge an einem Busbahnhof in Istanbul. Keystone

Die Türkei ein sicheres Herkunftsland - das ist höchst umstritten.
Sarah Progin-Theuerkauf ist Professorin für europäisches Migrationsrecht an der Uni Freiburg. Daniel Eisner fragte sie: Wann gilt ein Land als sicheres Herkunftsland?

Autor/in: Daniel Eisner