«Frankreich will seine Steuerhoheit auf die Schweiz ausdehnen»

Der Ständerat berät am Dienstag das neue Erbschaftssteuer-Abkommen mit Frankreich. Das Parlament fordert Neuverhandlungen, aber Frankreich will nicht. Was stört die Parteien am Abkommen? Was sind die Folgen für die Schweiz? SP-Ständerätin Anita Fetz und SVP-Nationalrat Caspar Baader diskutieren.

Frankreichs Finanzminister Moscovici und Bundesrätin Widmer-Schlumpf bei der Unterzeichnung des Erbschaftssteuerabkommens letzten Sommer.
Bildlegende: Frankreichs Finanzminister Moscovici und Bundesrätin Widmer-Schlumpf bei der Unterzeichnung des Erbschaftssteuerabkommens letzten Sommer. Keystone

Autor/in: Lukas Mäder, Redaktion: Susanne Schmugge