Frauenfussball: «Das Interesse ist seit der WM gestiegen»

Mit einem klaren Sieg ist die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der Frauen am Dienstagabend in die EM-Qualifikation gestartet. 2'200 Zuschauer waren in Biel mit dabei - für den Schweizer Frauenfussball ein überdurchschnittlicher Wert.

Zwei Fussballspielerinnen duellieren sich um den Ball.
Bildlegende: Lorena Baumann (links) kämpft um den Ball. Keystone

Das Interesse sei seit der WM merklich gestiegen, sagt Franziska Schild, Ressortleiterin Frauen-Fussball beim Schweizerischen Fussballverband.

Autor/in: Rachel Murith, Redaktion: Salvador Atasoy