«Für Pro Juventute steht ganz Elementares auf dem Spiel»

Die Europäische Menschenrechts-Konvention EMRK steht derzeit in der Schweiz unter Beschuss - vor allem von der SVP. Nun sind zwei neue Kampagnen lanciert worden gegen die Angriffe auf die Menschenrechts-Konvention.

Das Bild zeigt ein Protestplakat auf dem Bundesplatz, das von einer Frau gehalten wird. Auf dem Plakat steht: EMRK; Schweiz verweigert Bildungsrechte.
Bildlegende: Die Europäische Menschenrechtskonvention - derzeit Thema bei Befürwortern und Gegnern in Bern. (Symbolbild) Keystone

Eine davon, die Aktion «Menschenrechte sind Schweizer Rechte», will auf die Bedeutung der Menschenrechte für die Schweiz aufmerksam machen. Robert Schmuki ist Direktor von Pro Juventute Schweiz und einer der Mitinitianten der Aktion. Er erklärt, warum Pro Juventute bei der Aktion mitmacht.

Autor/in: Marlen Oehler, Redaktion: Tina Herren