Fussball-EM: «Isländer froh im Ausland wahrgenommen zu werden»

Nach dem Sieg der isländischen Fussballnationalmannschaft an der EM gegen Englan fragt sich ganz Europa: Wie machen die das? Eine Antwort darauf hat Kristof Magnusson, isländisch-deutscher Schriftsteller aus Berlin.

Isländische Fussballfans jubeln beim Sieg gegen England.
Bildlegende: Fussballfans in der isländische Hauptstadt Reykjavik. Keystone

Autor/in: Tina Herren, Redaktion: Rino Curti