GB: Unterstützung für Luftangriffe in Irak zu erwarten

Grossbritannien könnte sich schon bald an den Luftangriffen gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Irak beteiligen. Premierminister David Cameron will am Freitag das Parlament überzeugen, die Angriffe zu bewilligen.

Cameron referiert über die Haltung Grossbritanniens
Bildlegende: David Cameron spricht im UNO-Sicherheitsrat Keystone

Cameron hatte bereits vor einem Jahr Luftangriffe gefordert, nachdem das syrische Regime Giftgas gegen das eigene Volk eingesetzt hatte. Dieses Mal wird der britische Premierminister im Parlament aber auf grosse Unterstützung zählen können, meint SRF-Grossbritannienkorrespondent Martin Alioth.

Autor/in: Barbara Büttner, Redaktion: Rino Curti