«Gehenkt wird, wenn das Parlament Sitzungspause hat»

Am Samstag, 10. Oktober ist der Internationale Tag gegen die Todesstrafe. Kaum bekannt ist, dass die Todesstrafe auch in Japan bis heute existiert.

Shinzo Abe während einer Medienkonferenz am 7. Oktober 2015.
Bildlegende: Unter der Regierung von Shinzo Abe wurden zwölf Menschen hingerichtet. 129 Verurteilte sitzen noch in der Todeszelle. Keystone

Vollzogen wird die Todesstrafe im Land des Lächelns mittels Erhängen. Dass Japan im Zusammenhang mit der Todesstrafe nur selten Schlagzeilen macht, liegt auch daran, dass man das Thema so gut wie möglich verheimlicht. Martin Fritz berichtet für SRF4 News aus Tokio.

Autor/in: Martin Fritz, Redaktion: Leonie Marti