Gesetze gegen Homosexuelle auf dem Vormarsch

In Nigeria hat Präsident Goodluck Jonathan ein Gesetz unterschrieben, das Schwule und Lesben, die ihre Zuneigung zeigen, jahrelang ins Gefängnis sperren kann.

Aber nicht nur in Nigeria, sondern auch in Russland, Indien, Uganda, Kroatien und Australien wurden jüngst Gesetze erlassen, die sich gegen Homosexuelle richten

Beiträge

  • «Das neue Gesetz in Nigeria ist auch Wahlkampf-Waffe»

    Was bedeutet das neue Gesetz in Nigeria für die Homosexuellen im afrikanischen Land? Dazu der ehemalige Afrika-Korrespondent von Radio SRF, Ruedi Küng

  • Homosexualität ist auch in liberalen Gesellschaften noch oft tabu

    In vielen Ländern, auch in Europa, haben es Homosexuelle sehr schwer. Das Gespräch dazu mit Hans-Markus Herren, Vorstandsmitglied von Amnesty International Schweiz

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Nicoletta Cimmino