«Gewalt und Naturkatastrophen verursachen die grösste Not»

Fast 13 Milliarden Dollar benötigt die Uno nächstes Jahr für humanitäre Hilfe, das gab die Uno am Montag bekannt. Der Bedarf an Hilfsgeldern ist damit so gross wie noch nie. Ralf Südhoff, Mediensprecher beim Welternährungsprogramm der Uno (WFP), erläutert die Gründe.

Ein Transport des World Food Programms mit Nahrungsmitteln für den Südsudan.
Bildlegende: Ein Transport des World Food Programms mit Nahrungsmitteln für den Südsudan.

Autor/in: Barbara Peter, Redaktion: Susanne Schmugge