Griechenland: Regierungskrise wegen Radio- und Fernsehschliessung

Die plötzliche Schliessung der staatlichen Radio- und Fernsehsender in Griechenland hat zu einer Regierungskrise geführt. Die beiden kleineren Koalitionspartner sind nicht bereit, die Entscheidung des griechischen Premiers Samaras mitzutragen.   

Angestellte des Senders ERT demonstrieren mit Plakaten gegen die Schliessung.
Bildlegende: Angestellte des Senders ERT demonstrieren mit Plakaten gegen die Schliessung. Keystone

Während am Montag Abend ein Krisengipfel stattfindet, wird weiterhin jeden Tag demonstriert.

Autor/in: Rodothea Seralidou, Redaktion: Philippe Chappuis