Hochwasser in Deutschland: In Halle ist das Schlimmste vorüber

Die Saale schwappte gestern über einen Damm zwischen der Alt- und Neustadt - der Damm drohte in der Folge zu brechen. Doch das ist nicht geschehen. In anderen Gegenden Deutschlands steigen die Pegel aber weiter. Mancherorts steht das Schlimmste noch bevor.

Hochwasser in Halle (Sachsen-Anhalt)
Bildlegende: Hochwasser in Halle (Sachsen-Anhalt) Keystone

Theo Lies, Reporter des Mitteldeutschen Rundfunks MDR, schildert am Donnerstagmorgen die Lage in Halle.

Autor/in: Daniel Eisner