Im Nationalrat: Braucht es eine Starthilfe für Kinderkrippen?

  • Mittwoch, 10. September 2014, 6:47 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. September 2014, 6:47 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 10. September 2014, 7:47 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 10. September 2014, 8:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Bund bietet für Kinderkrippen und andere Betreuungsangebote seit gut zehn Jahren eine Anschubfinanzierung. Diese läuft nun aus. Ob sie verlängert werden soll, ist bei den Politikern umstritten. Am Mittwoch entscheidet der Nationalrat.

SVP-Nationalrätin Nadja Pieren (l.) und BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti
Bildlegende: SVP-Nationalrätin Nadja Pieren (l.) und BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti SRF4News / luea

Im Studio diskutierten die beiden Nationalrätinnen Rosmarie Quadranti und Nadja Pieren. Rosmarie Quadranti von der BDP ist Präsidentin der Verbands Kinderbetreuung Schweiz und will die Starthilfe des Bundes verlängern. Nadja Pieren von der SVP leitet selbst eine private Kinderkrippe, hält die Anschubfinanzierung inzwischen aber für unnötig, da es genügend Betreuungsplätze gebe.

Moderation: Lukas Mäder