Immer mehr Arme in Portugal

Eine von 5 Personen lebt in Portugal unter der Armutsgrenze. Das heisst, sie lebt von weniger als 5000 Euro im Jahr.

Ein Paar, das auf der Strasse sitzt und ein Plakat vor sich trägt, wo es um Hilfe bittet
Bildlegende: Bettelndes Paar auf Portugals Strassen Keystone

Welche Bevölkerungsschicht ist besonders davon betroffen? NZZ-Korrespondent Thomas Fischer gibt Auskunft.

Autor/in: Andreas Lüthi, Redaktion: Nicoletta Cimmino