«In der Schweiz werden bis zu 50'000 Velos pro Jahr gestohlen»

Jedes Jahr verschwinden in der Schweiz Tausende Velos. Sie werden gestohlen oder entwendet und an einem anderen Ort wieder abgestellt. Ein Ärgernis für die Betroffenen.

Eine Frau läuft mit ihrem Fahrrad über einen schneebedeckten Platz.
Bildlegende: Eine Frau sösst ihr Fahrrad in Lausanne über den Place de la Riponne. Keystone

Die Stadt Lausanne will nun gezielt gegen den Velodiebstahl vorgehen - mit einem neuen System, mit einer neuen Technologie. Velobesitzerinnen und -besitzer können ihr Fahrzeug künftig orten lassen, wenn es gestohlen wird.

Es sei zu begrüssen, dass man über neue Ideen nachdenke, sagt Bettina Maeschli von Pro Velo.

Autor/in: Rahel Walser, Redaktion: Salvador Atasoy