In Kuba bleibt alles beim Alten

Auch in den nächsten fünf Jahren soll die kommunistische Partei auf der Karibik-Insel von Raùl Castro geführt werden. Das hat die kommunistische Regierungspartei am Ende ihres viertägigen Parteitags beschlossen. Castro soll auch noch ein Weilchen Staatschef bleiben.

Ex-Staatschef Fidel Castro am Parteitag der Kommunisten auf Kuba, er trägt einen blauen Adidas-Trainer und eine Brille, sitzt an einem Pult und klatscht in die Hände.
Bildlegende: Ex-Staatschef Fidel Castro am Parteitag der Kommunisten auf Kuba. Keystone

Die Journalistin und Kuba-Kennerin Sandra Weiss zur Frage, ob sich in Kuba denn künftig gar nichts ändere.

Autor/in: Hans Ineichen, Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Miriam Knecht