In Locarno sind die Leoparden los

In Locarno läuft seit dem 6. August die 67. Augabe des Internationalen Filmfestivals. Es zeigt bis zum 16. August in verschiedenen Wettbewerben und Sektionen mehr als 250 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme.

Beiträge

  • Glanzvoller Auftakt in Locarno

    Das 67. Internationale Filmfestival von Locarno ist offiziell eröffnet. Für Locarno sind nicht nur die Filme wichtig, sondern genauso im Mittelpunkt: die soziale Komponente - und natürlich die Stars.

    Samuel Wyss

  • Die goldenen Zeiten der italienischen Produktionsfirma Titanus

    Die Retrospektive ist seit Jahren fixer Programmbestandteil in Locarno: Eine Art Rückblick - über künstlerisches Schaffen einer Epoche, eines Genres, eines einzelnen Künstlers. Dieses Jahr im Fokus: Die italienische Produktionsfirma Titanus.

    Samuel Wyss

  • Über das afrikanische Kino, Nollywood und Open Doors

    Open Doors: So heisst einer der Fixpunkte im Programm des Filmfestivals Locarno. Dabei geht es um die Förderung von unabhängigen Filmschaffenden aus Entwicklungsländern. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA.

    In diesem Jahr richtet Open Doors den Fokus auf Afrika, genauer auf die Länder südlich der Sahara.

    Samuel Wyss

  • «Mein Erscheinen in Locarno würde für Spannungen sorgen»

    Das Filmfestival von Locarno muss auf seinen heimlichen Stargast verzichten - auf Roman Polanski. Der Regisseur hat kurzfristig abgesagt. Ein kleines «Desastro» für die Festivalleitung, eine Genugtuung für die Kritiker.

    Samuel Wyss

  • Platznot auf der Piazza: Reservierungs-System schafft Abhilfe

    Das Filmfestival hat in diesem Jahr ein Experiment gewagt: Für den Aufpreis von 15 Franken gibt es auf der Piazza Grande neu einen Sektor, in dem reservierte Plätze angeboten werden.

    Samuel Wyss

  • Festival-Journalisten machen auch PR für Locarno

    Das Festival ist auch ein «Stelldichein» für Journalisten aus mehr als 40 Ländern, mehr als 1000 sind auch dieses Jahr in Locarno mit dabei. Wie koordinieren und kontrollieren die Organisatoren diese riesige Anzahl? Wer kommt und mit welchem Ziel? Antworten gibt es hier.

    Samuel Wyss