«In Nordeuropa fürchtet man sich wieder vor Russland»

Die Ukraine-Krise sorgt in Nordeuropa für grosse Verunsicherung. Das russische Gebaren hat vor allem Finnland und Schweden aufgeschreckt. Die beiden Länder suchen mehr denn je die Nähe zur Nato.

Ein typisch rotes Schweden-Haus mit einer schwedischen Flagge vor einem Wald
Bildlegende: Schweden und Finnland rücken näher an die Nato - wegen der Ukraine Krise. Reuters

Beide Länder sind im Moment nicht Mitglieder, aber sie sind am Nato-Gipfel in Wales dabei.
Mike Winnerstig, Forschungsleiter und Sicherheitsanalytiker am Forschungsinstitut für Verteidigung in Stockholm (Swedish Defence Research Agency), erklärt, warum man sich in Nordeuropa wieder vor Russland fürchtet.

Autor/in: Matthias Heim, Redaktion: Tina Herren