Irakische Offensive gegen IS: «Ohne Luftangriffe wenig Chancen»

Die irakische Armee und schiitischen Milizen versuchen die Stadt Tikrit von IS-Terroristen zurückzuerobern. Warum sie ins stocken geraten sind, erklärt die Journalistin Inga Rogg - sie war bis Dienstag in der Region Tikrit unterwegs.

Soldat mit Fernglas schaut über eine Mauer (im Hintergrund Rauch).
Bildlegende: Ein irakischer Soldat beobachtet die Front bei Tikrit (80 Kilomter nördlich von Bagdad). Keystone

Autor/in: Rino Curti