«Iran will Atomstreit beilegen - mit einem Schuss Rechthaberei»

Die jüngsten Gespräche in Wien könnten die letzte und entscheidende Runde im Atomstreit mit Iran sein. Wird eine Einigung erzielt, werden auch die Sanktionen gegen das Land aufgehoben. Die Gespräche haben letzte Woche begonnen. Sie dauern bis am 20. Juli.

Die iranische Flagge vor dem UNO-Gebäude in Wien.
Bildlegende: Die entscheidende und letzte Runde der Atom-Gespräche in Wien. Keystone

Reinhard Baumgarten ist ARD-Korrespondent für den Iran. Er sagt, im Land selbst seien die Gespräche kein grosses Thema.

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Barbara Peter