Irritierend: Ueli Maurer kritisiert Bundesratskollegen

Ein Interview mit Bundesrat Ueli Maurer hat einige Irritationen ausgelöst. In der heutigen "Weltwoche" äussert der Verteidigungsminister Zweifel, ob seine Bundesrats-Kollegen noch zur Schweizer Neutralitätspolitik stünden.

Ueli Maurer irritiert mit seiner Kritik an den Kolleginne und Kollegen im Bundesrat.
Bildlegende: Bundesrat Ueli Maurer. Keystone

Maurer kritisiert insbesondere Aussenminister Didier Burkhalter und dessen Vorgehen als OSZE-Vorsitzender.

Unterdessen hat sich Maurer schriftlich entschuldigt.


Der Journalist Georges Wüthrich verfolgt die Bundeshaus-Politik seit rund 20 Jahren.

Lorenzo Bonati hat ihn gefragt, ob Maurers Aussagen überrascht hätten.

Autor/in: Georges Wüthrich, Redaktion: Steffen Riedel