Island: «Der Tourismus boomt»

Im isländischen Vulkan Bardarbunga hört es nicht auf zu rumoren. Seit mehr als zwei Wochen erschüttern kleine Erdbeben die Gegend. Laut Experten könnte das noch lange so weitergehen.

Immer wieder haben die Behörden in den vergangenen Tagen die Alarmstufe rot verhängt und vorübergehend ein Flugverbot ausgesprochen. Der Isländer Arthur Bollason hat mehrere Reiseführer über Island verfasst und ist nun als Kommunikationschef bei der Iceland-Air in Frankfurt tätig. Die Berichterstattung über die Vulkane, so Bollason, wirke sich sehr positiv auf den Tourismus aus.

Beiträge

  • «Nervös war ich nie»

    Der Schweizer Schriftsteller und Journalist Joachim Schmidt lebt seit mehreren Jahren in Reykjavik. Er beobachtet die Situation mit einer Mischung aus Neugier und Spannung, wie er im Gespräch mit SRF 4 News sagt.

    Iwan Santoro

Autor/in: Iwan Santoro