Islands EM-Fieber lähmt die Präsidentenwahl

Zum ersten Mal seit 20 Jahren bekommt Island einen neuen Staatspäsidenten. In vier Wochen wird er gewählt. Doch die Isländer haben nur Fussball im Kopf. Denn Island nimmt erstmals in seiner Sportgeschichte an einer Fussball- Europameisterschaft teil.

Auf dem Bild ist die Fussball-Nationalmannschaft in einem Stadion zu sehen. Sie tragen blaue Trikots.
Bildlegende: Stolz auf Ihre Teilnahme: Island spielt zum ersten Mal bei der Fussball-Europameisterschaft mit. Die Politik rückt in den Hintergrund. Keystone

Unser Nordeuropa-Mitarbeiter Bruno Kaufmann ist momentan in der isländischen Hauptstadt Rejkjavik. Er berichtet vom isländischen Fussballfieber und den Konsequenzen für die Politik.

Redaktion: Nadine Felber