Jahrhundert-Eisenbahntunnel in Istanbul geht in Betrieb

In Istanbul wird am Dienstag der neue Bospurus Eisenbahn-Tunnel eröffnet. Die Verbindung zwischen dem asiatischen und dem europäischen Teil der Stadt soll künftig täglich bis zu einer Million Pendlerinnen und Pendler transportieren.

Inzwischen sind die Bagger verschwunden.
Bildlegende: Inzwischen sind die Bagger verschwunden. Keystone

Für die Türken ist «Marmar-Ray» historisch. Dabei ist der Tunnel nur 1,3 Kilometer lang. Der Journalist Thomas Seibert erklärt im Gespräch, was das Bauwerk so besonders macht.

Autor/in: Steffen Riedel, Redaktion: Karin Britsch