Kohle hat in Australien mehr Gewicht als Umweltschutz

Das weltberühmte Great Barrier Reef ist akut gefährdet. Die australische Regierung will den Hafen Abbot Point zum weltgrössten Kohlehafen ausbauen. Drei Millionen Tonnen Giftschlamm sollen dabei in die Welterbe-Region geschüttet werden.

Bildlegende: Keystone

Iwan Santoro fragte SRF-Australien-Korrespondent Urs Wälterlin:

Warum missachtet die australische Regierung den Umweltschutz beim Great Barrier Reef derart?