«Kommandoaktionen der US-Armee bleiben die Ausnahme»

Die USA haben am Wochenende fast gleichzeitig in Libyen und Somalia zwei Operationen gegen mutmassliche Terroristen durchgeführt. Mit unterschiedlichem Erfolg.

Elitetruppen der US Armee im Einsatz.
Bildlegende: Elitetruppen der US Armee im Einsatz. Keystone

Für Mauro Mantovani, Dozent für Strategische Studien an der Militärakademie der ETH Zürich ist allerdings klar, dass solche Aktionen die Ausnahme und nicht die Regel sind. Solche Aktionen seien sehr risikoreich und nur in Staaten mit einer schwachen Regierung möglich.

Autor/in: Matthias Heim, Redaktion: Iwan Santoro