Kosovarischer Schlepper-Ring gesprengt

Es ist ein grosser Fall von Schlepperei: 10'000 Personen sollen von Kosovo nach Westeuropa gebracht worden sein, via Serbien und Ungarn. Einnahmen für die Schlepper: 5 Millionen Euro. Federführend bei den Ermittlungen: Österreich. Das Gespräch mit Gerald Tatzgern vom österreichischen Kriminalamt.

Polizisten durchsuchen mit vorgehaltener Waffe Illegale Einwanderer.

Autor/in: Lukas Mäder