Kreml in Paris

Im Schatten des Eiffelturms wird in Paris ein Bauwerk mit hoher Symbolkraft eingeweiht: Eine russisch-orthodoxe Kathedrale samt Kulturzentrum.

Das Bild zeigt die Kuppeln der neuen russisch-orthodoxen Kirche in Paris neben dem Eiffelturm
Bildlegende: Die Einweihung der russisch-orthodoxen Kathedrale soll im Oktober stattfinden. Richtig fertig wird sie allerdings erst in ein bis zwei Jahren sein. Keystone

70 Millionen Euro hat Russland für das Grundstück im Pariser Stadtzentrum bezahlt. Und weitere 100 Millionen für den Bau.
Unser Mitarbeiter in Paris, Rudolf Balmer, über den «Pariser Kreml», wie das Bauwerk in Frankreich genannt wird.

Autor/in: Teresa Degado, Redaktion: Claudia Weber