Kriminalität: Rückläufig, weil mehr in Sicherheit investiert wird

Die Kriminalität in der Schweiz hat abgenommen: 2014 gab es weniger Einbrüche, weniger Diebstähle, weniger Tötungsdelikte. Martin Kilias, Professor für Kriminologie und Strafrecht ist nicht erstaunt.

Vermummter Mann vor Auto, versucht es aufzubrechen (Bild verschwommen, gestellt).
Bildlegende: Autos aufzubrechen ist heute viel schwieriger als früher (Bild gestellt). Keystone

Autor/in: Andrea Jaggi