Kritik am Lehrplan 21: «Jeder Bereich hat für sich gearbeitet»

Der Lehrplan 21 sei überladen. Schwache Schüler würden zum Beispiel bei den Fremdsprachen überfordert, die Volksschule würde nur teilweise harmonisiert. Dieser Ansicht ist der Dachverband der Schweizer Lehrerinnen und Lehrer. Immerhin: Im Grossen und Ganzen stösst der Lehrplan 21 auf Zustimmung.

Beat Zemp über den Lehrplan 21: «In mehreren Bereichen zu anspruchsvoll».
Bildlegende: Beat Zemp über den Lehrplan 21: «In mehreren Bereichen zu anspruchsvoll». Keystone (Archiv)

Beat Zemp der Präsident des Lehrerverbandes erklärt im Gespräch, was seiner Meinung nach die Schwäche des Lehrplan 21 ist.

Autor/in: Simone Weber, Redaktion: Philippe Chappuis