Malaysia Airlines: Australier wollen Wrackteile entdeckt haben

Im Fall des seit Tagen verschollenen Passagierflugzeugs aus Malaysia gibt es neue Hinweise: Australien will Teile des Wracks im Meer geortet haben.

Australien will Teile des seit Tagen verschollenen Passagierflugzeugs aus Malysia entdeckt haben.
Bildlegende: Australien will Teile des seit Tagen verschollenen Passagierflugzeugs aus Malysia entdeckt haben. Keystone

Neue Hinweise zum seit Tagen vermissten Passagierflugzeug der Malaysia Airlines: Die australischen Sicherheitsbehörden wollen auf Satellitenbildern Wrackteile des Flugzeugs geortet haben. Vier Flugzeuge und zwei Schiffe sind nun unterwegs, um die Objekte zu suchen.

Simone Weber hat Australien-Korrespondent Urs Wälterlin gefragt, was genau die Experten auf ihren Satelliten entdeckt hätten:

Autor/in: Simone Weber, Redaktion: Steffen Riedel