Mali: Erste Annäherung zwischen Aufständischen und Regierung

In Mali bleibt die Lage angespannt. Mitte Mai sind im Norden des westafrikanischen Landes die Kämpfe zwischen Aufständischen und der Armee wieder aufgeflammt.Nun haben Regierung und Aufständische Gespräche geführt - im Nachbarland Burkina Faso.

Frauen in Kidal mit der Flagge der Aufständischen.
Bildlegende: Reuters (Archiv)

Jan Fahlbusch, Leiter der Friedrich Ebert Stiftung in der malischen Hauptstadt Bamako, sagt, was das Treffen gebracht habe.

Autor/in: Simone Weber