«Mehr Strom aus Europa und mehr aus erneuerbaren Quellen»

Die Bernischen Kraftwerke BKW nehmen das AKW Mühleberg im Jahr 2019 vom Netz. Wirtschaftliche Faktoren hätten den Ausschlag gegeben, erklärte die BWK-Chefin. Konkret: Die Sicherheitsauflagen, die in Mühleberg nötig wären, sind zu teuer.

 Walter Steinmann, Direktor des Bundesamts für Energie, an einer Medienkonferenz am 10. Oktober 2012
Bildlegende: Walter Steinmann, Direktor des Bundesamts für Energie, an einer Medienkonferenz am 10. Oktober 2012 Keystone

Woher nimmt die Schweiz künftig den Strom, der nach dem Wegfall von Mühleberg fehlt? Wir haben den Direktor des Bundesamts für Energie, Walter Steinmann gefragt.

Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Hans Ineichen