«Microsoft ist nicht mehr der Platzhirsch»

Der Softwaregigant Microsoft feiert in diesen Tagen den 40. Geburtstag. Einst dominierte das Unternehmen aus Redmond die Computer-Welt, doch heute ist das längst nicht mehr so.

Das Bild zeigt das Microsoft-Logo, sowohl auf einem Handy im Vordergrund, wie auch auf einer grossen Leinwand im Hintergrund.
Bildlegende: Reuters

Im letzten Jahrzehnt hat Microsoft heftige Konkurrenz bekommen - etwa von Apple oder Google - und ist unter Druck geraten. Den Zenit hat Microsoft also schon länger erreicht. Wann das war, erklärt Digitalredaktor Peter Buchmann.

Autor/in: Miriam Knecht, Redaktion: Tina Herren