Mit dem Krieg vor der Türe: Jordanien wählt

In Syrien und Irak ist Krieg und das kleine Nachbarland Jordanien wählt am Dienstag sein neues Parlament. Der König will das als Zeichen der Stabilität verstanden wissen, mitten in einer Krisenregion. Doch nicht alle sind gleichermassen überzeugt.

Ein Mann schaut sich Wahlplakate an.
Bildlegende: In Jordanien stehen Parlamentswahlen an. Keystone

Unser Nahost-Korrespondent Philipp Scholkmann ist zurzeit in Amman, der Hauptstadt Jordaniens unterwegs und hat diese Reportage umgesetzt.

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Joël Hafner